Kompars*innen gesucht!
Dein Auftritt bei 1322.

Einladung zum 1322-Casting

Für das große Mittelalterspektakel “1322 – Die Schlacht bei Ampfing” sind wir aktuell auf der Suche nach Komparsinnen und Komparsen. Das ist Deine Chance um bei der Aufführung der Schicksalsschlacht zwischen König Ludwig und König Friedrich dabei zu sein. Wittelsbacher gegen Habsburger Jugendfreunde im Streit um die Krone des römisch-deutschen Reiches – und Du mittendrin!

Vorhang auf für Deinen Auftritt!

Du brauchst keinerlei Schauspiel- oder Theatererfahrung – nur Lust und Spaß daran, ein Teil von 1322 zu werden und als Nebenfigur auf der Bühne zu stehen. Die Aufführungen beginnen mit der Premiere am Freitag, 12. August 2022 und finden bis voraussichtlich Sonntag, 4. September 2022 jeden Freitag, Samstag und Sonntag auf der großen Freilichtbühne in Ampfing statt.

Interesse?

Wir wollen Dich kennenlernen!

Die Casting-Termine für die Kompars*innen finden Ende Juli in Ampfing statt:

Samstag, 24.07.2021
Sonntag, 25.07.2021
Montag, 26.07.2021
Donnerstag, 29.07.2021

in der Schweppermannhalle, Schulstraße 11 in Ampfing.
Castingdauer ca. 15 Minuten á 5 Personen

So bist Du dabei:

1. Schritt
Fülle bitte den Online-Fragebogen aus, damit wir uns ein erstes Bild von Dir machen können:
https://forms.office.com/r/i7HuxMH3d2

2. Schritt
Wähle bitte Deinen Wunschtermin für das Casting im Doodle-Kalender:
https://doodle.com/poll/fq6s5vgqyuwdmkwx?utm_source=poll&utm_medium=link

Der Anmeldeschluss für die Castings ist Sonntag, 18. Juli 2021.

Du hast noch Fragen?

Für die bisher häufigsten Fragen rund um das Thema 1322-Kompars*innen findest Du hier Antworten. Solltest Du noch weitere Fragen haben, kannst Du uns gerne unter direkt kontaktieren: kbb@schlachtbeiampfing.de.

1. Welche Rollen gibt es?

Die Komparsenrollen werden hauptsächlich bayerisches Volk sein z. B. Bauern/Bäuerinnen und verschiedene Handwerksberufe. Da es vor dem Stück einen festlichen Einzug gibt, wird es hier auch Möglichkeiten für die ganze Familie geben.

2. Wie groß ist der Zeitaufwand?

Ihr solltet schon einiges an Zeit einplanen.
2021 sind im Herbst bereits die ersten Proben (jeweils ganze Wochenenden) für Komparsen geplant. Ab 2022 müsstet ihr nach unserem bisherigen Plan mit je 1 Wochenende pro Monat rechnen. Je näher wir an die Aufführungstermine kommen, umso häufiger sind Proben angesetzt. Besonders im Juli 2022 sind fast alle Wochenende verplant und auch die ersten beiden Augustwochen 2022 wird fast durchgeprobt. Natürlich die Vorstellungen im August/September nicht zu vergessen.

3. Muss ich als Komparse bei jeder Vorstellung dabei sein?

Das ist noch nicht abschließend geklärt, aber vermutlich ja.

4. Wie erhalte ich mein Kostüm, kann ich das auch selbst nähen?

Komparsenkostüme sollen sogar selbst gemacht werden. Ihr seid hier aber nicht auf euch allein gestellt. Es wird einen Katalog mit Beispielen, Schnittmustern, Farb- und Stoffauswahl usw. für die verschiedenen Rollen geben. Außerdem ist auch eine regelmäßige “Kostümberatung” geplant, die euch bei Fragen und Problemen zur Seite steht.
Achtung: Wer gerne ein Ritter sein möchte/wird sollte stricken können oder jemanden kennen, der für einen strickt.

5. Wer sind meine Ansprechpartner*innen?

Als Ansprechpartner für die Komparsen ist das KBB (Künstlerisches Betriebsbüro)
gegründet worden – Christiane Oberloher und Evi Frohnwieser. Sie koordinieren die
Probenplanung und steuern die Absprache zwischen den Abteilungen besonders mit den Komparsen.
Erreichbar sind die beiden über
kbb@schlachtbeiampfing.de

6. Ich war schon bei den Schauspiel-Workshops, muss ich trotzdem nochmal kommen?

Ja bitte! Wir brauchen nochmal alle vor Ort um jeden für die passende Rolle einzuteilen.

7. Muss ich bei der Komparsen Besetzung vortanzen/-singen/-spielen?

Nein, vermutlich nicht. Aber wir müssen natürlich wissen was ihr so könnt, deshalb bitte den Fragebogen ausfüllen.

8. Darf ich meine Wunschrolle angeben?

Nein, da sich so viele Personen angemeldet haben können wir leider nicht auf einzelne Wünsche eingehen.

9. Finden in den Ferien 2022 auch Proben statt?

Ja, außerdem finden die Aufführungen während der Sommerferien 2022 statt.

10. Kann ich dann gar nicht in den Urlaub?

Doch, wir haben die Pfingstferien 2022 zur probenfreien Zeit erklärt 😉 Außerdem gibt es für alle, die nicht auf Ferien angewiesen sind, auch immer wieder Wochen in denen keine Proben angesetzt sind.

11. Ich habe ein Schild, Schwert, Heugabel, zeitgemäße Gürtel oder Helme o.ä. zuhause kann ich das verwenden?

Ja, in Absprache mit Requisite und Regie. Auch hierfür gibt es in unserem Fragebogen ein Feld, bitte alles genau angeben. Das könnte natürlich auch Einfluss auf die Rollenvergabe haben, wenn ihr schon passend dafür ausgestattet seid.

12. Bekomme ich sicher eine Rolle?

Das können wir leider nicht versprechen. Es haben sich sehr viele beworben und wir müssen wahrscheinlich eine Obergrenze festlegen, da auf unserer Bühne egal wie groß sie ist auch irgendwann kein Platz mehr ist.

13. Wie läuft der Besetzungsprozess ab? Wann bekomme ich Bescheid, ob ich dabei bin?

Spätestens im September 2021 werden alle Rollen bekannt gegeben.